Kinderfahrrad Test 2017 – Tipps, Vergleiche, Angebote!

Puky LR M 10 Zoll im Test



Puky Laufrad LR M 10 Zoll im Testbericht

Das ultraleichte Kinderlaufrad für die kleinsten Fahranfänger!

Das Puky Lauflernrad LR M mit den kleinen 10 Zoll Rädern zeichnet sich insbesondere durch sein sehr niedriges Gewicht und seine niedrige Sattelhöhe aus. So ist auch schon für die Kleinsten ein sicherer Fahrspaß garantiert.

Das Puky Kinderlaufrad LR M im Praxistest:

Durch sein extrem geringes Gewicht von gerade mal 3,5 kg und die sehr niedrige Einstellung des Sattels ist dieses Lauflernrad insbesondere für Fahranfänger ab ca. 2 Jahren geeignet. Das Puky LR M macht einen sehr stabilen und vor allem durchdachten Eindruck. Das Lauflernrad ist mit einem speziellen und angenehm weichen Laufradsattel ausgestattet, der sich ebenso wie der Lenker in der Höhe verstellen lässt. Die niedrigste Sattelhöhe beträgt ca. 29 cm, so dass das Kinderlaufrad schon für Kinder ab einer Körpergröße von etwa 85 cm geeignet ist. Durch die guten Verstellmöglichkeiten von Lenker und Sattel wächst das Kinderlaufrad mit, so dass ein langer Fahrspaß garantiert ist. Das Kürzel “LR M” steht übrigens für “Laufrad Medium”.

Der Rahmen ist mit einer stoßfesten Pulverlackierung versehen und hat einen extra tiefen Einstieg. Darüber hinaus gibt es ein Trittbrett, auf das die Kinder die Füße während der Fahrt stellen können. Hierfür braucht es zwar ein wenig Fahrpraxis, jedoch ist dies ein hevorragendes Training für den Gleichgewichtssinn der Kinder. Der spätere Umstieg auf ein Fahrrad wird hierdurch deutlich erleichtert.

Wie sieht es mit der Sicherheit beim LR M aus?

Da das Lauflernrad für Laufradeinsteiger ausgelegt ist, verfügt es über keine Bremse. Vor allem kleine Kinder sind anfangs noch nicht in der Lage, die Bremse wohldosiert zu betätigen und bremsen stattdessen lieber mit den Füßen. In der Phase, in der Kinder das Laufradfahren erlernen, sorgt eine Bremse darüber hinaus manchmal für zu viel Ablenkung.

In Sachen Sicherheit hat uns das Puky Laufrad LR M absolut überzeugt. Neben des extra tiefen Einstiegs sorgen Sicherheitslenkgriffe und ein gepolsterter Lenkradschutz für einen sicheren Fahrspaß von Anfang an. Das Lenkrad verfügt über keine Begrenzung, so dass dieser im Falle eines Sturzes komplett umschlägt. Dies verhindert, dass das Kind mit Gesicht oder Bauch auf den Lenker aufschlägt. Aber auch auf Komfort müssen die Kleinen nicht verzichten: Das Kinderlaufrad verfügt neben einem bequem gepolsterten Sattel auch über hochwertige kugelgelagerte Soft-Schaumreifen. Aus Sicherheitsaspekten wurde bei diesem Laufrad auch auf einen Ständer verzichtet, da sich vor allem kleine Kinder hier Quetschungen zufügen könnten.

Darüber hinaus kommen auch alle die auf ihre Kosten, die im zarten Alter von 2 Jahren schon sehr genaue Vorstellungen bezüglich des Designs haben. Das Puky LR M gibt es in vielen verschiedenen Farben, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.

Farbenfrohe Farbauswahl beim Puky Laufrad LR M
 
Mehr DetailsMehr DetailsMehr DetailsMehr Details
Mehr Details



ocean blaulovely pinkclassic rotKiwi grüngelb

Puky LR M 10 Zoll im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4.61 von 5 Punkten, basierend auf 79 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

Preis: EUR 59,00 EUR
Neu ab: EUR 58,90 EUR Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Kategorien: Laufrad Test, Puky : Tags: , , , ,

Was sagst Du dazu?