Kinderfahrrad Test 2016 – Tipps, Vergleiche, Angebote!

Puky Kinderfahrrad ZL 12 Zoll ALU für Jungen Test



Das Puky 12 Zoll Kinderfahrrad begeistert alle Jungen mit einem Faible für Fußball!

Für wen ist das Puky 12 Zoll Kinderfahrrad geeignet?

Puky ist die führende deutsche Kinderfahrrad-und Laufrad-Kultmarke mit einem hohen Qualitätsanspruch an seine Produkte.  Die Produktion findet  immer noch in Wülfrath statt und das merkt man allen Produkten von Puky qualitativ auch an. So auch bei dem tollen 12 Zoll Einsteiger-Kinderfahrrad im Beispiel-Design „Fußball“. Es ist ein fahrradgewordener Jungentraum und genau richtig für Kinder mit einer Schrittlänge ab 40 cm bzw. einem Alter von ca. 3 ¾ Jahren. Dann sind sie ca. 100 cm groß und haben genügend Kraft und Geschick, um das Fahrrad zu beherrschen. Das 12 Zoll Kinderfahrrad ist optimal für all diejenigen, für die das 16 Zoll Kinderrad noch ein zu großer Schritt ist und die gerade vom Laufrad umsteigen. Damit keine Tränen aus Verzweiflung kullern, sollte man die Kleinen dann am besten über das 12 Zoll Kinderrad heranführen und sie nicht überfordern.

Unterschied Puky ZL 12 Alu und Z 2?Puky Kinderfahrrad 12 Zoll

Beim Puky ZL 12 Alu handelt es sich um das gleiche 12 Zoll Kinderfahrrad wie beim Puky Z 2, allerdings hat das ZL 12 einen 8 kg leichten Aluminiumrahmen, während das Z 2 lediglich mit einem Stahlrahmen aufwarten kann. Das spart immerhin 600 g Gewicht, was in diesem Alter eine Menge ist, wenn man sich das Verhältnis „Gewicht des Kindes“ zum „Gewicht des Kinderrads“ anschaut. Da die Preise für beide Modellreihen recht nah beieinander liegen, empfehlen wir im Zweifel immer zum Modell mit Alurahmen zu greifen. Das bedeutet dann weniger Anstrengungen bei den ersten Fahrversuchen nach dem Umstieg vom Laufrad. Der Rahmen ist auch der einzige Unterschied zwischen den beiden Kinderfahrrädern, ansonsten sind die beiden Kinderbikes identisch.

Aufbau des Puky 12 Zoll Kinderfahrrad

Das Puky Kinderfahrrad wird größtenteils vormontiert geliefert. Befestigt werden müssen lediglich der Lenker, die Pedale und bei Bedarf gegebenenfalls die Stützräder, wobei wir aus lernpädagogischen Gründen letzterem abraten. Zur Befestigung (klappt intuitiv!) benötigen Sie einen 6mm Imbusschlüssel, einen Kreuz-Schraubendreher und einen Maulschlüssel. Nach ca. 20 Min. kann der Fußball-Fan dann auch schon mit dem Bike starten!

Die Ausstattung des Puky

Puky Schutzbleche & Fußball

Safety 1st: Sicherheitsschutzblech (PVC-Kanten), Pedalreflektoren und V-Brake Bremsen

Der Einstieg ist bei diesem Puky Kinderfahrrad sehr niedrig, was einen großen Komfort für den Nachwuchs bedeutet, schließlich muss man das Bein nicht über den Sattelbalancieren. Bei eventuellen Stürzen ist dann auch keine störende Stange zwischen den Beinen. Dadurch wird die Gefahr minimiert, dass die Beine sich darin verhaken. Das Puky ZL 12 bzw. Z 2 überzeugt mit weiteren Features, die das Kinderradfahren sicherer machen. Im Sicherheitsset sind Front- und Rückstrahlreflektoren, ein Lenkerpolster, eine Klingel sowie ein Kunststoffkantenschutz am vorderen Schutzblech.
Die Bremsanlage ist hinsichtlich der Sicherheit sehr wichtig und Puky hat sich hier was einfallen lassen. Sollte das Kind in einer Schrecksekunde die kindgerechte Vorderrad-Bremse mit voller Kraft ziehen, so blockiert das Kinderbike nicht ruckartig, sodass die Gefahr eines Überschlags bestünde. Die Bremse wirkt dann eher wie eine Art ABS System – stark aber ohne zu blockieren. In der Regel bremst das Kind allerdings über die Rücktrittbremsnarbe, welche bei Puky sehr gut eingestellt ist. Abgerundet wird die Ausstattung durch einen pulverlackierten Rahmen, der auch machen Crash verzeiht, ohne gleich abzublättern. Des Weiteren ist ein Kettenschutz natürlich obligatorisch. Die Lenkung und Pedale sind kugelgelagert, was man am leichtgängigen Zusammenspiel der Teile merkt.

Farbauswahl Puky ZL 12 ALU

Fazit zum Puky ZL 12 ALU / Z 2 Kinderfahrrad Test

Das Puky ist der absolute Qualitätssieger in der 12 Zoll Kinderfahrrad-Gruppe! Alle Bauteile sind fein abgestimmt und das Design überzeugt darüber hinaus auch. Das Kinderfahrrad wird allen – ob groß oder klein – sicherlich viel Freude bereiten.

->Hier klicken für mehr Infos & Rezensionen zum Puky Bike<-

Puky Kinderfahrrad ZL 12 Zoll ALU für Jungen Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3.97 von 5 Punkten, basierend auf 32 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Preis: EUR 189,99 EUR
Neu ab: EUR 189,00 EUR Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Kategorien: Kinderfahrrad Test, Puky, Startseite : Tags: , , , , ,
Kommentare geschlossen.