Kinderfahrrad Test 2016 – Tipps, Vergleiche, Angebote!

bike*star Kinderfahrrad 16 Zoll für Jungen



Das bike*star Kinderfahrrad 16 Zoll im sportlichen Look lässt Jungenherzen höher schlagen

Der erste Eindruck!Kinderfahrrad Test 16 Zoll bike star Details

Das 16 Zoll Jungenfahrrad von Bike Star zeichnet sich durch einen stabilenStahlrohrrahmen aus, der einen tiefen Einstieg hat. Das Auf- und Absteigen kann so mühelos und  schnell erfolgen. Die unempfindliche Metallic-Lackierung und die coolen Verzierungen lassen Jungenaugen strahlen. Natürlich verfügt das Kinderfahrrad Bike Star 16 Zoll über

die vorgeschriebene Rücktrittbremse und die kindgerechte Vorderbremse. Vorder- und Rückreflektoren sind genauso vorhanden wie an den Speichen und den

Bike Star Kinderfahrrad von seitlich hinten

Reflektoren & Co. sind an Board

Pedalen. Der geschlossene Kettenschutz ist ein weiterer Sicherheitsfaktor an dem Kinderfahrrad. Das schöne an diesem Kinderrad ist die wirklich sehr einfache Montage. Das Fahrrad wird zu 95% vormontiert geliefert, d.h., die Endmontage gestaltet sich schnell und einfach, und kann sogar von Dir zuhause erfolgen. Als Zeit sollten Sie ca. 15 Minuten einberechnen, dann kann man auch schon starten!

Für wen ist das 16 Zoll Bikestar Jungenfahrrad geeignet?

Die Lenkerhöhe beträgt ca. 72-78 cm, Höhe und Neigungswinkel sind verstellbar. Die Sattelhöhe beträgt ca. 57-64 cm und ist auch in Höhe und Neigungswinkel zu verstellen. Das 16 Zoll Jungenfahrrad ist für eine Körpergröße von ca. 105 cm vorgesehen, was einem Alter von 4-5 Jahren entspricht. Durch die Verstellmöglichkeiten an Lenker und Sattel passt sich das Kinderfahrrad dem wachsenden Kind für einige Zeit an, sodass Du beim nächsten Wachstumsschub nicht sofort ein neues Fahrrad kaufen musst. Besonders hervorzuheben ist das geringe Gewicht von ca. 10 kg. Es erleichtert dem Kind das Fahren und vor allem auch den Transport, denn so ein Jungenfahrrad muss schon malKinderfahrrad 160 Zoll bike star von der Seite schnell und einfach von einer Seite zur anderen gestellt werden können.

Tolle Ausstattung & optionales Zubehör

Eine Klingel und ein Seitenständer gehören direkt zur Grundausstattung dazu. Auf einen Lenkerkorb wie beim  Mädchenfahrrad wird natürlich beim Jungenmodell verzichtet, denn das ist “uncool”. Der Lenker ist mit seitlichen Sicherheitspuffern ausgestattet, damit Finger und Lenker im Falle einer Kollision geschützt sind. Natürlich gibt es für dieses Jungenfahrrad zusätzliche Ausstattungen, die Sie optional dazu kaufen können. So befinden sich unterschiedliche Stützräder im Angebot, wobei wir allerdings dazu tendieren, auf diese aus pädagogischen Gründen zu verzichten. Fahrradschlösser und Fahrradhelme sind nicht genau auf das Bike Star abgestimmt, sollten bzw. dürfen aber nicht fehlen. Es gibt z.B. von der Marke KED den Kinderhelm “Meggy blue stars”. Der ist sicher und passt farblich super zum Kinderbike.

bike star Farbpalette 16 Zoll
Für Farbauswahl auf das Bild klicken!

->Hier klicken und weitere Informationen zum bike*star Kinderfahrrad lesen<-

Fazit zum bike*star 16 Zoll Kinderfahrrad Test

Das Bike Star 16 Zoll, ist ein Jungenfahrrad, das jeden in der Familie zufrieden stellt. Die Eltern, weil es alles mitbringt, was ein Kinderfahrrad braucht und sogar noch einiges an Zubehör zur Grundausstattung gehört. Und den Sohn, weil es einfach praktisch ist, und die tollen Farben und das Design genau auf die Wünsche und Träume eines kleinen Jungen abgestimmt sind. Für ca. 129 EUR bekommt an ein phantastisches Kinderfahrrad, an welchem der Nachwuchs sicherlich lange Freude haben wird. Wir sind begeistert!
->Hier klicken und weitere Informationen zum bike*star Kinderfahrrad lesen<-

Preis: EUR 149,99 EUR
Neu ab: EUR 129,99 EUR Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Kategorien: bike*star, Kinderfahrrad Test : Tags: , , , , ,
Kommentare geschlossen.